Bildwirkung vs. Zeitaufwand

Heute will ich mal was erzählen, was mich wirklich erstaunt hat.
Ich lade meine Bilder auch auf die Bilderplattform 500px. Dort zeigen Fotografen aus aller Welt nur ihre besten Bilder und manchmal bleibt einem beim Ansehen der Bilder der Mund offen. Schaut mal vorbei. Es lohnt sich wirklich. (zum Weiterlesen Überschrift klicken!)

Mich erstaunt welche geile Bilder andere machen und warum ich das (für mein Gefühl) nicht hinkriege.

500px Pulse

aktueller und höchster Puls

Auf dieser Seite können User die Bilder der anderen User liken indem sie auf den „Daumen hoch“ klicken und sie können das Foto kommentieren, oder auch zu den persönlichen Favoriten hinzufügen.
Aus all den Klicks, likes, comments und favourites errechnet 500px den sogenannten „Puls“. Je mehr das Foto also in der Aufmerksamkeit der Nutzer steht und angeklickt usw. wird, desto höher der Puls. Wenn die Aufmerksamkeit sinkt, sinkt auch der Puls (wer das genau nachlesen will kann das hier tun).

So –  ich plane im Allgemeinen schon was ich fotografiere, also Bildaufbau und so. Dafür nehme ich mir ausreichend Zeit, weil ich dann die schönsten Ergebnisse rauskriege. Zumindest dachte ich das bisher.
Ich war mit meinen Mädels 2013 in Paris und dort haben wir die Stadt unsicher gemacht. Unter anderem wollten wir abends das Funkeln des Eiffelturms vom Arc de triomphe aus beobachten.

Kostet für Erwachsene €9,50 Eintritt. Kinder sind frei. Also sind wir in den Abendstunden dort hin gelaufen und haben den Aufstieg gewagt. Immerhin ist das Ding fast 50 Meter hoch und einen Fahrstuhl gibt es nicht – nur ein Treppenhaus mit einer nicht endenden Wendeltreppe.
Genau um diese Wendeltreppe geht es. Ich wollte von unten nach oben fotografieren um dieses Endlose festzuhalten.  Katharina und die Kinder sind vorgelaufen und ich bin zurückgefallen. Kamera raus und Einstellungen überlegt. Es war sehr duster da drin, also ISO hoch und Blende weit auf, damit ich ein akzeptable Verschlußzeit bekomme die ich ohne Blitz noch einigermaßen halten kann.

Hinter mir kamen dauernd Leute die sich an mir vorbeizwängen mussten und ich wollte auch den Anschluss zu meiner Family nicht verlieren. Also hab ich mich beeilt. Es hat geschätzt ca. 30 Sekunden gebraucht das Bild zu machen (inkl. Einstellungen) und dann musste ich weiter.Treppenhaus

Dieses Bild ist dabei rausgekommen. Ich habs noch in Schwarz Weiss gewandelt und dann bei 500px hochgeladen (hier isses bei 500px).  Ich dachte das Bild kommt so einigermaßen an und ich krieg vielleicht zwei, drei Kommentare. Aber weit gefehlt. Innerhalb kurzer Zeit hatte ich über 20 Kommentare zu meinem Bild und einen Puls von 96,4 ! (und hier  ist bei 100 Puls Schluss, nicht wie im wahren Leben!)
Versteht meine Aufregung!
Auf diese Plattform laden richtig coole Säue ihre Bilder hoch, es werden da minütlich tausende Bilder eingestellt und ich krieg einen Puls von 96,4.
Das Bild war daher kurzzeitig in der Sektion „Upcoming“ gelistet. Da stehen Bilder drin, die in kurzer Zeit sehr viel Aufmerksamkeit erreichen. Wie cool ist das? Nehmt Euch die Zeit und klickt in den Kommentaren zu diesem Bild bei 500px mal auf die Namen der User. Ihr kommt dann zu deren Profil. Wenn Ihr das gemacht habt, fragt Ihr Euch auch warum die dieses Bild mögen. Ich freu mich echt, dass mir das mit diesem Bild – einer 30 Sekunden Aufnahme – gelungen ist.
Unten übrigens mal ein paar Bilder des funkelnden Eiffelturms vom Triumpfbogen aufgenommen.
Paris ist echt cool!

Bis nächste Woche

2 thoughts on “Bildwirkung vs. Zeitaufwand

  1. Heii Paps,
    Habe den neuen Beitrag gelesen ist echt cool… Du hast recht P aris war toll und es sind tolle bilder herausgekomme.!!!!Freu mich schon auf den nächsten Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.